Fairer Handel

Der Faire Handel ist ein wichtiges Glied bei der Sorge um Gerechtigkeit und Frieden in der Welt. Beim Kauf von fairen Produkten hat man die Gewissheit, dass bei den Erzeugern (den Kaffeebauern und den Arbeitern auf den Kakaoplantagen) auch etwas ankommt. So kann jeder im Kleinen etwas für mehr Gerechtigkeit und Frieden in der Welt tun.

Und stellen Sie sich mal vor, dass würde jeder tun?

Mit gutem Beispiel voran!

Daher bieten wir jeweils einmal im Monat (ab Februar 2017 am ersten Wochenende) nach den Gottesdiensten in Christ König und St. Marien Produkte aus Fairem Handel an. In St. Ansgar ist der Verkauf an jedem 3. Sonntag im Monat beim "Kirchenkaffee". Auch die Gemeinde hat sich selbst dazu verpflichtet, bei Veranstaltungen auf faire Produkte (z.B. Kaffee) zurückzugreifen. Darüber hinaus ist unsere Gruppe auch an anderen Orten und bei anderen Veranstaltungen aktiv.