Aktion "Auf ein Wort" - Telefonaktion des Kolpingwerks

Die Coronakrise verursacht bei älteren, alleinstehenden oder unter Quarantäne befindlichen Menschen Einsamkeit, soziale Isolation, Sorgen, Verzagtheit. Kolpinger hören zu, versuchen Fragen zu beantworten, laden ein zum gemeinsamen Gebet, geben Tipps. Auf ein Wort? Gerne! Unter 0 51 21 – 30 74 41 sind wir erreichbar. Täglich von 11.00 bis 16:00 Uhr.

Eine wichtige Hilfe ist ein verlässlicher und geduldiger Ansprechpartner, der ihnen Geborgenheit bietet, bei Bedarf auch Anonymität. Ein Ansprechpartner, der sich mit ihnen austauscht, vielleicht mit ihnen den Rosenkranz betet. Oder einfach nur mal zuhört.

Das Kolpingwerk Hildesheim hat dazu eine Telefonnummer für Menschen eingerichtet, die allein sind, verängstigt oder unter Quarantäne stehen. Diese Telefonnummer hat ein Ziel: „Auf ein Wort“ mit den Menschen ins Gespräch kommen. Telefonieren, sich austauschen. Wir geben den Anrufern Sicherheit, helfen Struktur in den ungewohnten Alltag zu bringen. Kolping verschenkt Zeit. Hoffnung. Zuversicht. Wir sind für die Menschen da.

Einladung "Auf ein Wort" des Kolpingwerks als pdf